Kein Novavax-Impfstoff für Praxen

04.02.2022 Webmaster Allgemein

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

auch wenn manche Presse- oder Internetmeldung anderes suggeriert:

Es ist kein Impfstoff der Firma Novavax in den Praxen verfügbar!

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat entschieden, dass der Impfstoff von Novavax zunächst nur für die Impfzentren und Impfstützpunkte geliefert wird.

Zum jetzigen Zeitpunkt impfen wir mit den Impfstoffen von Biontech und Moderna.

Sobald sich an der Impfstoff-Versorgung was ändert werden wir Sie hier informieren.

Ihr Team des Hausarztzentrums

FFP-2-Masken-Pflicht

27.12.2021 Webmaster Allgemein

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

wie Sie der Presse entnehmen konnten, gilt nun auch in Arzt-Praxen die Pflicht zum Tragen einer FFP-2-Maske.

Bitte betreten Sie die Praxis nur mit einer FFP-2-Maske.

Ggf. können Sie eine solche Maske bei uns für 1,-€ beziehen.

Wir bitten um Verständnis und Berücksichtigung der neuen gesetzlichen Vorgaben.

Zusätzliche COVID Impfangebote

23.11.2021 Webmaster Allgemein

Um die Impfungen weiter zu unterstützen bieten der Landkreis und die Kreiskliniken Reutlingen gemeinsam mit der Stadt Münsingen regelmäßige Impfungen in der Albklinik an.

Alle Informationen zu den Terminen und der Anmeldung finden Sie auf der Homepage der Stadt Münsingen unter folgendem Link:

>>Impfaktion Albklinik

COVID Impf-Anfragen

25.05.2021 Webmaster Allgemein

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

aufgrund der aktuell enorm hohen Nachfrage nach Impfterminen ist unsere Telefonanlage regelmäßig überlastet.

Wir bitten Sie daher, uns Ihre Anfrage nach einem Impftermin und Ihren Impfstoffwunsch (Biontech, Moderna) per Email mitzuteilen > mail@hazab.de.

Bitte sehen Sie von Teleofnanrufen hinsichtlich Impfterminen oder Impfstoffen ab, um die Leitungen für Notfälle freizuhalten. Bitte sehen Sie auch nach, wenn aufgrund des hohen Aufkommens Ihre Emails nicht taggleich beantwortet werden können.

Aufgrund der knappen Impfstoffzuteilung können wir nur Patienten*innen impfen, die von uns hausärztlich betreut werden. Fremdpatienten*innen können wir nicht impfen. Wenn Sie Ihre Erstimpfung in einem Impfzentrum oder einer anderen Praxis erhalten haben, muss die Zweitimpfung ebenfalls dort stattfinden.

Bleiben Sie gesund! Ihr Praxisteam

Wichtige Information bei Erkältungssymtpomen oder Verdacht auf COVID-Erkrankung

27.02.2020 Webmaster Allgemein

Wenn Sie Beschwerden wie z.B. Husten, Schnupfen, Fieber haben, ist das Risiko, dass Sie mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) infiziert sind, laut Robert Koch-Institut zum aktuellen Zeitpunkt gering, aber ansteigend.

Wahrscheinlicher ist, dass Sie an einer Grippe oder Erkältungskrankheit leiden.

Wenn Sie Beschwerden haben, bleiben Sie bitte zuhause und telefonieren Sie zunächst mit uns, um das weitere Vorgehen abzustimmen!

Bin ich an Coronavirus erkrankt?

Eine Erkrankung sollte abgeklärt werden wenn Sie

  • Fieber und Husten haben

UND

  • bis max. 14 Tage vor Erkrankungsbeginn in einem Risikogebiet waren

ODER/UND

  • Kontakt zu einem bestätigten SARS-CoV-2-Fall hatten

Melden Sie sich in diesem Fall telefonisch
>>beim Kreisgesundheitsamt, Tel.: 07121-480-4310
oder
>>in unserer Praxis mit Hinweis auf den Aufenthalt im Risikogebiet bzw. Hinweis auf den Kontakt mit einer bestätigt infizierten Person.

sh. auch Patienteninformation der Dt. Gesellschaft für Allgemeinmedizin